skyline2001

Die Projektarbeit oder der stinkfaule Norbert !

Ja Ja Heute habe ich mal wieder ein absolutes Highlight an der HTW erlebt. Vor geraumer Zeit hatten Herbert,Norbert und ich
unser Thema für die Projektarbeit bekommen.
Mehrere Termine verstrichen nur der Norbert hatte nie Zeit.
Um Ausreden,Termine etc. er fand immer etwas.
Schließlich hatte er für die Projektarbeit nix gemacht und nur rumgemotzt und die Arbeit anderer kritisiert.
Rechtschreibfehler,Kommafehler und das ist alles schlecht
waren seine Worte.
Die Präsentation halte ich und mache sie waren einmal seine Worte. Übrigens hat die auch der Herbert und ich gemacht.
Also sollte er nur noch die Präsentation halten und sich alles vorher kurz aufschreiben.
Das hat er ebenfalls nicht gemacht.
Heute morgen kurz vor der Präsentation fragt er was er nun sagen sollte.
Außerdem wären zu viele Rechtschreibfehler im Text.
Damit ist er endlich mal schön auf die Fresse gefallen.
Die Präsentation die er gehalten hat war das schlechteste was das Saarland je erlebt hat.Das meine ich genauso wie ich es geschrieben habe.
Andere kritisieren aber selbst nix auf den Appel kriegen muß irgendwann mal nach hinten los gehen.
Kritik kann er ebenfalls keine einstecken und so ging ihm der Arsch auf Grundeis.
Das wir dadurch evtl. ne schlechtere Note bekommen nehm ich gerne in Kauf.
Blamiert hat sich heute morgen nur einer und das war er !!!!
Und zwar richtig !!!

Nächstes mal weiß ich ganz genau mit wem ich ne Arbeit zusammen mache und mit wem nicht !!!

Es grüßt
der Pälzer

p.s. Herbert du weißt genau was ich meine.
Geht es dir wieder besser(Grüße an deinen Psychologen)

2 Kommentare 2.10.06 16:25, kommentieren

Das Hochzeitspaar und der schüchterne Hut !!!

Da bin ich mal wieder nach langer Durststrecke.
Letztes Wochenende waren wir zu Gast bei einem Mitglied der Saarland-connection.
Herbert heiratete sein Louischen.
Gäste waren der Norbert und sei Fra, Roberta mit ihrem Geliebten sowie der schüchterne Hut alias Manuel Hütchen.
Ihm gegenüber saß die Frau mit den Granaten.....
welche gerne mit ihm ausgehen würde. Keiner traut sich so richtig...sie arbeiten daran...
Nach der standesamtlichen Trauung wo ich nur Bahnhof verstand ging es in den Saal zum großen fressen.
Der DJ... spielete Musik machte nur manchmal mit seinen Musiksprüngen zu große Schhritte !!!
Ich war den Abend vor allem damit beschäftigt alles vom Büffet
zu kosten sowie das gute Ayinger zu genießen.
Showtanzeinlagen gab es von einem franz. Tänzer in der Manier von Mr. Jackson.
Das Brautpaar mußte ebenfalls tanzen was dem Bräutigam richtige Schweißperlen auf der Stirn bescherte.
Norbert kam in einem feinen Anzug aus den späten 60ern.

Alles in allem ein gelungener Abend im deutsch franz. Grenzgebiet.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Festlichkeiten mit der saarlandconnection

Es grüßt der Pälzer Marco

2 Kommentare 12.9.06 16:59, kommentieren

Mit Hand und Verstand ?

Sorry, aber man hat lange nichts von mir gehört.
Ich war im Klausurstress und musste gaanz viel arbeiten.

Die letzte Zeit war nicht so toll und dann noch der Abstieg vom
1. FCK das zehrt schon an den Nerven.

Unsere all wöchentlichen Ausflüge in billig Sprit Land entschädigen ein wenig.

Heute kam mal wieder der absolute Superknüller.
Die Auberle & Co.KG war an der HTW zu gange bis der Notarzt
äh die Feuerwehr kommt.

Mit 2 Oberbauführern, einem Assistenten, 2 Facharbeitern sowie 2 Helfern wurden im Bauingenieurtrackt die Trennwände
montiert und aufgestellt.
Dabei musste man sich des öfteren das lachen verkneifen.
Nächste Woche wird weiter gearbeitet.
Es wird gemunkelt das der Oberbaurat N.S. ebenfalls anwesend sein wird.


Es grüßt der pälzer Marco aus Marokko
p.s. Fortsetzung folgt !!!

1 Kommentar 19.5.06 23:00, kommentieren

Maurermeister, Hochbautechniker

mer verleen ach Laaminattt.

Diese Antwort bekam ich diese Woche von einen "Facharbeiter"
so nennt er sich.
So viel Pusch am Bau habe ich selten erlebt.
Dies geschieht nur wenn man sich im Internet Handwerker sucht welche sich Handwerker nennen und somit das Handwerk schlecht machen.
Aber die Leute ( Bauherren ) haben daraus gelernt und dies teuer bezahlen müssen. Aus Fehlern lernt man !!! Hoffentlich.

vom ersten versteht er nix vom zweiten noch weniger und vom dritten absolut nix.
fast hätte ich vergessen Fliesenleger nennen sie sich auch.
Der Kleber wird mit der Flachschippe aufgetragen !!!!
Kein weiterer Kommentar.
Andere fangen erst Abends gegen 18 Uhr an zu arbeiten.
Solche Arbeitszeiten wünscht man sich ( 18 Uhr - 20 Uhr )

Ich hoffe nur das diese Typen schnnell aus dem Verkehr gezogen werden

Bis Bald
pälzer Marco

1 Kommentar 31.3.06 20:52, kommentieren

Ein ganz normaler Donnerstag !!!

Gestern war es wieder einmal soweit.
Die glorreichen 4 Studenten waren wieder im Auslandseinsatz.
Der Oberbaurat a.D. Norbert Stopp und sein Geselle Pälzer sowie die beiden Lehrlinge besuchten die Gas Wasser Vorlesung im fernen Luxemburg. Norbert der Gas Wasser Meister wusste natürlich schon alles, für die Lehrlinge war es natürlich sehr interessant.
Der Tag begann alles andere als gut.
Mein Hund schaffte es nicht mehr vor die Tür und so musste unser Hausgang herhalten was mir schon 10 min Verspätung
brachte.Das ganze summierte sich das wir mit Verspätung in Lux. ankamen.
Zu allem Übel kam noch dazu das Hubertus uns mit seinem
zusammen gewürfelten Haufen was er Auto nennt nach Lux.
chauffieren durfte. Diese Lösung war ein Schuß ins Ofenrohr.
Entlohnt wurde der beschissene Tag mit einem sehr gut benoteten Testat.
Am nächsten Freitag endet der ganze Klausurstress mit dem
"Endspiel" in Baustatik I.

Das wird schon klappen is ja kää problem !!!

Bis Bald
pälzer Marco

2 Kommentare 31.3.06 20:42, kommentieren

Norbert das CAD Genie !!!

Heute war wieder ein Tag!!!
Herbert und Hubert das magische Statik-Duo trieb wieder sein
Unwesen in der Baustatikklausur.
Sie hatten ihren dritten und haben es meiner Ansicht nach geschafft.Gestern hatten wir ne Klausur die man Abfall nennt.
Glücklicherweise kam der Spritti als Klausuraufsicht und so wurde es eine gute Klausur ( Keine weiteren Kommentare hierzu). Morgen schreibe ich noch Straße I. Ich denke das wird schon klappen.
Aber jetzt zu unserem Norbert. Die Cad-Uschi bekam ne e-mail geschickt ob sie schon wissen würde wie es bei ihm gelaufen ist und hier die Antwort :

Hallo Herr Stopp,
ich habe mir sowohl Ihre TD als auch Ihre CAD-Klausur kurz angesehen.
Ich denke, ich kann Ihnen ein positives Ergebnis unter EINER BEDINGUNG
mitteilen:
Sie erzählen keinem, dass Sie jemals in der CAD so etwas wie
Unterricht
hatten.

Dazu kann man dann nur sagen Nobbi Mund abputzen und weiter so !!!!

Ja Ja da erlebt man schon einiges mit den ......berts in Saarbrücken.


Bis Bald
pälzer Marco

1 Kommentar 16.3.06 18:08, kommentieren

Null Bock Norbert !!!

Morgen fahre ich wieder ins Klausurtrainingscamp nach Saarbrücken. Dort treffe ich wieder die Saarlandconnection angeführt von Null Bock Nobbi. Der Herbert und der Hubert müssen am Mi,Do und Fr ne Klausur schreiben. Sie haben am Do noch einen Hammer aus dem Weg zu räumen.Baustatik Grundlagen nennt sich das Fach. Nobbi und ich werden uns auf Abfall vorbereiten falls er nicht wieder ins Null Bock Loch fällt. Ich werde mich heute auf die Straße I Klausur vorbereiten und das tolle Wetter genießen. Am Abend werde ich noch nach Einöllen fahren ( liegt am Ende der Welt )
und werde einen Freund besuchen der Geb feiert. ( Ihm muß ich auch immer auf die Singlenight begleiten ) Er ist etwas schüchtern.

Morgen hoffe ich das der Nobbi mit vollem Elan an die Sache geht und nicht zu viele Düserpausen einlegt.

Bis Bald
pälzer Marco

1 Kommentar 13.3.06 09:50, kommentieren

Hubertus besucht Luxemburg

Gestern war ich mit Hubertus Hut auf Auslandsreise.
Die Uni und die Vorlesungen waren ganz interessant.
Nur das Essen kannst du vergessen. Der Hut hat einen Cheesburger gegessen mit Beilagen in Form von Folie.
Der Prof. Django hat ne gute Vorlesung gemacht.
Nachmittags hatten wir den Pistolen Pete der hatte seine Probleme mit der Rechnerei aber seine Vorlesung war auch ganz gut.
Abenteuerlich war nur die Fahrerei mit dem Hut seinem fahrenden Sammelsurium was er Auto nennt.
Der Herbert hatte heute Cad Klausur ist gut gelaufen hat er mir gerade mitgeteilt.
Unsere Abwasserklausur haben wir auch bestanden aber warum wir nur so wenig Punkte haben weiß kein Mensch and
my english was good !!! 10 points.
Zitat english teacher " nicht ruhmreich aber bestanden glückwunsch "

In 2 Wochen geht es wieder nach Luxemburg ins Abenteuerland.

Bis Bald
pälzer Marco

1 Kommentar 10.3.06 18:03, kommentieren

Luxemburg

Ja ja morgen ist es soweit.
Ich begleite meinen Studienkollegen Hubert Hut auf seiner ersten Auslandsreise.Er hat sein Heimatland " Saarland " noch nie verlassen. Nach Luxenburg muß ich ihn morgen mit meinen Navigationskünsten lotsen.
Bei einem Telefongespräch habe ich ihm noch gesagt er solle mal seine Karre putzen und die Pornobrille zu hause lassen.
Der Herbert und der Norbert sind morgen aus Termingründen
nicht mit von der Partie. Sie sind in den Klausurvorbereitungen zumindest der Herbert da Nobbi meisten sehr lustlos ist. Ab einem gewissen Alter kann man das ja auch verstehen.
Ich drücke ihnen jedenfalls für Freitag die Daumen.

Sonst gibt es eigentlich nicht viel neues bei mir.
Ich muß mich auf 2 Klausuren nächste Woche vorbereiten.
Schnee haben wir immer noch in Massen. Außerdem soll noch neuer dazukommen.

Bis Bald
Pälzer Marco

1 Kommentar 8.3.06 14:39, kommentieren

Neues von der Singlenight

Am Montag musste ich meinem Kollegen wieder einmal Geleitschutz geben damit er auf der Singlenight nicht unter die Räder gerät. Es war wieder ein lustiger Abend mit allerhand lustiger Gesellen. Das absolute Highlight an diesem Abend war der schüchterne Alois. Er überhäuft die Bedienung jedesmal mit Geschenken ( Strapse,Pralinen...)
Die Bedienung ist dafür angestellt um den Herren welche jede Woche kommen an der Theke sitzen und die Bedienung die leicht bekleidet ist stundenlang zu begaffen. Sie muß die Herren bei Laune halten damit sie wieder kommen und ihr Geld in der Kneipe lassen.Der verliebte,schüchterne Alois ist ganz hin und weg wenn er sie sieht. Er wirft ihr Handküsschen zu und schreibt ihr Abends Liebesbriefe.
Dieser gewisse Herr saß am Abend noch neben uns und wir haben uns den ganzen Abend über den kaputt gelacht.
Die Bedienung hat uns schon länger durchschaut. Sie weiß das wir dort hin gehen um uns den ganzen Abend über die verrückten Typen kaputt zu lachen.
Vermisst haben wir an diesem Abend den Roddi.Ich glaube der hatte Nachtschicht.
Zu später Stunde gesellte sich noch der Mann mit dem langen Unterkiefer ( der ertrinkt wenn es regnet ) an die Theke.
Somit hatte ich rechts und links von mir zwei schräge Vögel sitzen. Man wusste nicht mehr wen man jetzt beobachten sollte. Am Eingang saß den ganzen Abend eine junge Dame aus der alten Welt. Sie hat in jedem Ort einen Unterschlupf.
Vor längerer Zeit erzählte sie mir das einmal obwohl es mich nicht interessierte.
Zu einem Koffeinschock kam es an diesem Abend nicht da ich jetzt nur noch Cola Light trinke.
Ach ja der Joe Cool war auch noch da und beschimpfte die Bedienung sie solle nicht so viel Scheiß zum Kaffee aufs Tablett geben und in Zukunft den Aschenbecher stehen lassen.

Es war mal wieder ein lustiger Abend obwohl nicht soviel Prominenz vor Ort war.
Der Date-Doctor war nicht im Einsatz was ihm einen ruhigen Abend brachte.

Bis demnächst

pälzer Marco

1 Kommentar 8.3.06 14:30, kommentieren